Fertige Milch-Getreide-Mahlzeit zu viele Kalorien für’s Baby



Laut der Stiftung Warentest 1/2008 haben einige Fertigprodukte für Babys zu viele Kilokalorien und sind somit ungeeignet als Babynahrung. Erwähnt wird u.a. „Schlaf gut“ von Milupa sowie „Trink-Mahlzeit Schokolade“ von Bebivita.

Eine Milch-Mahlzeit sollte ähnlich wie die Muttermilch nur 60-70 Kilokalorien pro 100 ml beinhalten. Die oben genannte Baby- Fertignahrung hat jedoch bis zu 110 Kilokalorien pro 100 ml. Da ein Baby täglich nur circa 700 Kilokalorien benötigt, enthalten die Milch-Mahlzeiten deutlich zu viel.

Außerdem besitzen diese Trinkmahlzeiten viel glutenhaltiges Getreide, welches auf Dauer zu Unverträglichkeit führen kann. Auch fördern die süßen Mahlzeiten erheblich das Karies beim Baby.

Quellenangabe:
Inhalt: Stiftung Warentest, 01/2008



Ein Kommentar zu “Fertige Milch-Getreide-Mahlzeit zu viele Kalorien für’s Baby

  1. Die frage ist sind zu viele „Kalorien“ für Babys schädlich? ich Persönlich bin mir da nicht so sicher.

Kommentare sind geschlossen