Schwanger! Die erste Untersuchung beim Frauenarzt



Sobald Frauen wissen, dass sie schwanger sind, sollten sie einen Termin bei ihrem Frauenarzt machen.

Bei diesem Frauenarztbesuch wird der Arzt verschiedene Fragen zur letzten Periode, die vorher benutzten Verhütungsmittel sowie zur medizinischen Vorgeschichte der Schwangeren stellen. Wichtige Hinweise für den behandelnden Arzt sind z.B. chronische Krankheiten, notwendige Medikamente, psychische Erkrankungen, Allergien sowie vorher gewesene Operationen und Vollnarkosen. Diese Informationen können zu Hause in aller Ruhe vorbereitet werden.

Ultraschall

Auch will der Arzt oft wissen, ob es beim Partner sowie in der Familie Bluthochdruck, Allergien oder Diabetes gibt.

Er wird außerdem Hinweise zur Ernährung, zu etwaigen Sportaktivitäten & Reisen sowie zur Einnahme von Medikamenten geben. Natürlich wird er auch den Entbindungstermin errechnen und einen Zeitplan für weitere Untersuchungen festlegen.

Bildnachweis:
© Melanie Vollmert / PIXELIO



Ein Kommentar zu “Schwanger! Die erste Untersuchung beim Frauenarzt

Kommentare sind geschlossen