Rückenprobleme durch Baby: Richtige Haltung & Entlastung



Nach der Geburt kann es durch oftes Herumtragen und Hochheben zu Rückenproblemen kommen, da die Wirbelsäule durch die Schwangerschaft noch verformt ist.

Diese Verformung der Wirbelsäule wird etwa 1-2 Wochen nach der Geburt wieder automatisch gerichtet.

Mutterliebe

Zur Unterstützung und schnellen Rückbildung sollte der Rücken nach einer Schwangerschaft viel entspannt sowie entlastet werden. Oft kommt es zu Verspannungen durch falsches Heben, Bücken oder durch zu viele stressige Situationen. Regelmäßiger Sport, Schwimmen oder Yoga kann bei der Rückbildung helfen.

Kleine Tipps zur täglichen Rückenentlastung sind z.B. das Baby beim Wickeln zu drehen anstatt hoch zu heben. Beim Stillen können die Füße etwas höher gelegt und das Baby zur Brust geführt werden. Hilfreich ist auch ein regelmäßiger Positionswechseln beim längeren Sitzen um Verspannungen oder Verkrampfungen zu verhindern.

Bildnachweis:
© Lydia Margerdt / PIXELIO



Veröffentlicht in Baby