Das erste Baby: Große Veränderungen im Leben?!



Bringt ein Baby große Veränderungen in das Leben eines Pärchens? Diese Frage kann bestimmt jedes Elternteil zügisch mit einem Ja beantworten. 🙂

Vor der Geburt des Kindes ist es auf jeden Fall vorteilhaft sich über die bald kommende Zeit realistische Gedanken zu machen. Fragen und Ängste müssen offen wärend der Schwangerschaft mit dem Partner besprochen werden, denn während der Schwangerschaft ist noch ausreichend Zeit für tiefegehende Gespräche da. Wichtig ist es meiner Meinung nach auch, einen optimistischen Blick in die Zukunft der Familie zu entwickeln und seine Befürchtungen sowie vielleicht auftretenden Ängste auf keinen Fall zu unterdrücken.

Ultraschall

Die Eltern sollten z.B. zusammen klären, welches Elternteil nach der Geburt wie lange zu Hause bleibt, ob das Kind später in eine Kinderkrippe bzw. in den Kindergarten gehen soll oder welches Familienmitglied bereit ist, das Baby einige Zeit zu nehmen.
Sehr oft lese ich in Baby-Zeitschriften, dass es notwenig in einer babygestressten Zeit ist, auch Gelegenheiten zu finden, wo die Eltern ohne Baby einige Dinge unternehmen können. In diesem Fall ist immer rechtzeitige Planung vorteilhaft um zu sehen, bei wem das Baby in dieser Zeit untergebracht werden könnte.

Wenn das Kind geboren wurde, gibt es einige Möglichkeiten den Alltag etwas abwechslungsreicher zu gestalten z.B. Spielgruppen, Turnen oder musikalische Kurse. Diese Babykurse sind keine Pflicht sondern nur ein Anreiz für etwas Abwechslung im Familienleben.

In den meisten Babyfragen können andere Eltern sehr gut weiterhelfen, da sie je nach Alter des Babys schon ihre Erfahrungen mit den wahrscheinlich selben Dingen gemacht haben.
Damit das neue Familienleben zu Dritt so gut wie reibungslos verläuft, müssen die Partner planen, vorbereiten und viele Dinge miteinander abgsprechen. Ruhe, Gelassenheit und Optimismus sind meiner Meinung nach bei einem Baby in der Familie notwendig und sogar wichtig, damit Meinungsverschiedenheiten schnell geklärt werden können und Harmonie sowie Freude in der Familie bleibt. 🙂

Einen witzigen und doch sehr interessanten Beitrag hat der Eltern Blog zum Thema Veränderungen durch ein Baby veröffentlicht.

Bildnachweis:
© Melanie Vollmert / PIXELIO