Kinder mit Herzfehler: Arten, Heilung und Behandlung



Laut Baby und Familie kommt jedes 100. Kind mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Insgesamt im Jahr wären es etwa 7000 Babys in Deutschland. Herzfehler sind bei Neugeborenen die häufigsten Organerkrankungen, so Stiftung Kinderherz.

Säugling

Die drei häufigsten Herzfehler bei Babys:

Ventrikelseptumdefekt
Der Ventrikelseptumdefekt ist mit 30% einer der häufigsten Herzfehler. Dieser Defekt bedeutet ein Loch bzw. eine Öffnung in der Herzscheidewand. In der embryonalen Wachstumsphase wachsen die oberen und unteren Teile der Herzscheidewand aufeinander zu. Löcher entstehen wenn das Wachstum nicht vollständig abgeschlossen ist oder gestört wird.

Die häufigsten Anzeichen sind z.B. dass die Gewichtzunahme zu gering ist, das Trinken dem Baby schwer fällt und die Atmung schneller ist. Eine Operation wird oft im ersten Lebensjahr des Babys durchgeführt. Danach entwickelt sich das Baby normal weiter.

Persistierender Ductus arteriosus Botalli
Ein Ductus arteriosus ist eine Verbindung zwischen der Lungenarterie und der Aorta. Diese Verbindung fördert das Blut aus der rechten Herzhälfte direkt in den Kreislauf. Normalerweise bildet sich diese Verbindung nach der Geburt zurück, sollte dies jedoch nicht passieren bleibt diese Verbindung bestehen.

Eine Behandlung dieses Herzfehlers ist mit geeigneten Therapien sowie Medikamenten möglich.

Vorhofseptumdefekt
Ein Vorhofseptumdefekt oder auch Atriumseptumdefekt ist mit 7,5% die 3 häufigste Herzerkrankung bei Babys. Dieser Defekt ist ein Loch in der Herzscheidewand zwischen den Herzvorhöfen und tritt oft mit anderen Herzfehlern auf. Je größer diese Öffnung desto mehr Blut fließt in den Lungenkreislauf.

Dieser Defekt kann mit einem Verschlusssystem, welches mit einem Herzkatheters gesetzt wird, beseitigt werden.

Weitere umfangreiche Informationen rund um Herzfehler bei Babys stellt die Webseite des Kinderherzzentrums Kiel zur Verfügung.

Quellenangabe:
Inhalt: Baby und Familie, Dezember 2007
Foto: © pariah083 / PIXELIO



2 Kommentare zu “Kinder mit Herzfehler: Arten, Heilung und Behandlung

  1. Hallo,
    bei meiner tochter geboren im september 2007, wurde 1 woche nach der geburt asd festgestellt. kann sich dieses loch von alleine verschliesen.

  2. Pingback: Nabelschnurblut: Experten im Gespräch » Bei angeborenen Herzfehlern sollte bei der Geburt Nabelschnurblut entnommen werden

Kommentare sind geschlossen